März 2015

Der Gesichterleser - Experten-Blog

Archives: März 2015

Was eine Getreidewanze mit einer Scheidung zu tun hat oder Schiebetür-Momente als Schlüssel zum Beziehungsglück

Was hat eine Getreidewanze mit einer unglücklichen Beziehung zu tun? Auf den ersten Blick nichts, wenn man aber die Getreidewanze als Metapher für destruktive Beziehungsmuster verwendet, dann gibt es eine große Gemeinsamkeit. Dem amerikanischen Psychologen John Gottman zufolge ist Verachtung die Emotion, die sich am destruktivsten auf Stabilität und Glück...

weiterlesen

Nie wieder Tomaten auf den Augen: Wie man Lügen erkennt

Ein Video verwirrt Deutschland. Hat der griechische FinanzministerJanis Varoufakis Deutschland den Stinkefinger gezeigt oder nicht? In der TV-Sendung „Günther Jauch“ wurde ein Video des griechischen Finanzministers aus dem Jahr 2013 von einem Kongress in Kroatien gezeigt. In diesem Video sieht man, wie Varoufakis den Mittelfinger gegen Deutschland erhebt. Varoufakis seinerseits...

weiterlesen

Das Geheimnis glücklicher Paare oder Warum Beziehungen scheitern

Die Scheidungsrate ist so niedrig wie zuletzt vor zwanzig Jahren. Scheinbar gibt es immer mehr Paare, die eine glückliche Beziehung miteinander führen. Was unterscheidet die glücklichen Paare von allen anderen? Hier finden Sie einige einfache, aber sehr effektive Tipps für eine glückliche Beziehung. In der neuesten radioeins-Folge „Der Gesichterleser“ können Sie...

weiterlesen

Mimik beim Flirten – Wie Sie erkennen, ob er/sie auf Sie steht

Wir Deutschen leben nicht gerne alleine. Das Bundesamt für Statistik verzeichnet für das Jahr 2014 einen Anstieg von Eheschließungen und der Geburtenrate. Die Zahl der Scheidungen ist dagegen zurückgegangen. Das wilde Singleleben verliert gegen das Familienleben und die Partnerschaft. Nun ist die Partnersuche aber nicht immer ganz einfach. Die gute Nachricht...

weiterlesen

Was Sie in einem Wiener Kaffeehaus für Ihre Partnerschaft lernen können

Da gestern die erste Mimikresonanz-Trainerausbildung in Österreich begonnen hat, sitze ich gerade in einem Wiener Kaffeehaus und lasse den Tag gemütlich ausklingen. In den 1920er Jahren entdeckte die 21-jährige Psychologie-Studentin Bluma Zeigarnik hier ein faszinierendes Phänomen. Sie beobachtete die Kellner und war völlig beeindruckt, dass diese auch die kompliziertesten Bestellungen...

weiterlesen

Körpersprachliche Fettnäpfchen im Urlaub

Wir Deutschen sind Urlaubsweltmeister. Für dieses Jahr sagen die Verbraucherforscher voraus, dass mehr als 139 Millionen (!) Auslandsreisen allein von uns Deutschen gebucht werden. Nun können wir nicht jede Sprache sprechen und müssen uns deshalb hin und wieder mit Händen und Füßen verständigen. Dabei gibt es im Ausland durchaus ein...

weiterlesen

Kategorien

Blog via E-Mail abonnieren

Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.